Umwelt - Nachhaltigkeit - Zukunft

  • Als Veranstalter nehmen wir bei der Planung die Verantwortung für unsere Lebenswelt ernst.
    Unterstützen auch Sie uns dabei! Helfen Sie mit!

    Unsere Version: Weniger ist mehr!
    Jetzt ist es Zeit – mit unseren Aktivitäten die Natur und den Lebensraum Erde zu schützen! Unser Einsatz für eine intakte Umwelt ist die Basis für gesundes Leben! Gehen wir diesen Weg gemeinsam!

  • KONGRESSTASCHEN

    Die Steirische Akademie für Allgemeinmedizin geht auch in der Bereitsstellung von Kongresstaschen neue und nachhaltige Wege.

    Mit Unterstützung von KRKA Pharma wurde eine Kooperation mit einer von der Bevölkerung der Marktgemeinde Passail in der Oststeiermark ins Leben gerufenen Initiative zur Unterstützung von Flüchtlingen begonnen.

    Die Initiative „Miteinand im Almenland“ bietet den Frauen und Männern aus mehr als 10 Nationen die Möglichkeit, aus Stoffresten, Möbel- und Vorhangstoffen auf gespendeten alten Nähmaschinen Taschen herzustellen, die in den Passailer Geschäften zum Verkauf angeboten werden.

    Für die Steirische Akademie hat die Initiative nun Laptoptaschen als Umhängetaschen geschneidert, jedes Stück ist ein Unikat und schönes Symbol für eine umfassende Nachhaltigkeit: Kein Kunststoff für die Taschen, kein Verpackungsmüll, Nutzung wertvoller Ressourcen und sinnvolle Tätigkeit für Menschen, die mit dieser Arbeit eine Beschäftigung erhalten.

    Beigelegt ist jeder Kongresstasche ein einfacher Notizblock und ein Stift, beides stammt von österreichischen Unternehmen, die sich auch in der Produktion an der Nachhaltigkeit (z. B. Verwendung nachwachsender Rohstoffe und zertifizierter Druckfarben) orientieren.

  • NAMEBADGES

    • Die Name-Badges werden nach den Standards des FSC-Zertifikates (FSC = Forest Stewardship Council) produziert.
    • Das Laminat enthält keine Schwermetalle oder Chlor und wurde ohne Lösungsmittel hergestellt.
    • Beim Verbrennen werden keine Giftstoffe freigesetzt.
    • Sowohl der Druckbogen als auch das Laminat können wiederverwertet und zu Papier verarbeitet werden und stellen keine Gefahr bei der weiteren Abfallaufbereitung dar.
    • Plastik-Hüllen sind nicht notwendig.
  • DRUCKSORTEN DER STAFAM

    Als Veranstalter versuchen wir die Anzahl unserer Drucksorten zu reduzieren. Wir ersuchen auch unsere Partner aus der Industrie, im Sinne des Umweltmanagementes, das Umweltziel „Drucksorten einsparen“ mitzutragen.
    Bestätigungen:
    Sie können Ihre Seminarbestätigungen (Einzelnachweise) nach der Veranstaltung online aufrufen und ausdrucken. Eine Gesamt-Kongressteilnahme-, Zahlungs- und DFP-Bestätigung erhalten Sie bei Abholung Ihrer Namebadges. Geht diese verloren, können Sie sie ebenfalls online jederzeit abrufen und ausdrucken.
    Evaluierung:
    Ihre Meinung ist uns sehr wichtig. Bitte unterstützen Sie unsere Online-Evaluierung. Diese finden Sie auf www.stafam.at. Unter allen eingelangten Evaluierungen wird ein iPad® verlost.

  • UMWELTBEWUSST PRODUZIEREN / PAPIER SPAREN

    Programmhefte und Plakate:
    Die Programmhefte werden ohne Plastikverpackung versandt.
    Bitte verwenden Sie Ihr gedrucktes Programmheft an allen Kongresstagen. Das Programm wird, in reduzierter Auflage, auch im Kongressbüro aufliegen.
    Tagesaktuelle Informationen, auf Plakaten präsentiert, können Sie mittels QR-Code auch in Ihr mobiles Gerät übernehmen. Sie haben auch die Möglichkeit, das Programm vor Ort online abzurufen (www.stafam.at).

    Seminar-Skripten und Vortragsbände:
    Seminarskripten: Als Seminarteilnehmer können Sie eine Woche vor Kongressbeginn Ihr Skriptum online abrufen, speichern und/oder ausdrucken. Ein Link wird Ihnen per E-Mail zugesandt.
    Vortragsbände: Die Vortragsbände (Vorträge für Ärzte und Vorträge für Medizinisches Personal) werden weiterhin (in reduzierter Auflage) mit Gutschein am Kongress erhältlich sein. Eine papierlose Alternative bietet die „Digitale Rückschau“. Kurz nach dem Kongress sind die Ärztevorträge mit Bild, Ton und Powerpoint-Präsentation digital, samt der Möglichkeit für E-Learning, auf www.stafam.at abrufbar.
    Programmhefte, Plakate und Vortragsbände werden nach den Standards der PEFC und FSC durch eine mit dem Österreichischen Umweltzeichen zertifizierte Druckerei produziert.

    Programm zur Anerkennung von
    Forst zertifizierungs systemen

    Forest Stewardship
    Council

    Österreichisches
    Umweltzeichen

  • CATERING

    Bei Speisen und Getränken achten Sie bitte auf regionale und saisonale Nahrungsmittel. Unser Caterer vor Ort, Toni Legenstein Catering GesmbH, ist mit dem Umweltzeichen Ökoprofit ausgezeichnet, hat die österreichsiche Bio-Zertifizierung, die AMA-Gastro-Zertifizierung und ist Genuss-Regions Partner (www.tonilegensteincatering.at).

    Für ein rein vegetarisch/veganes Angebot empfehlen wir www.mangolds.at.

    Die Darreichungsform der Speisen und Getränke wird sich natürlich auch nach den zu dem Zeitpunkt geltenden hygienischen Vorschriften richten müssen. Wo auch immer möglich, ist die Verwendung von Porzellan-Geschirr und Gläsern die umweltfreundliche Variante.

  • MÜLLVERMEIDUNG

    Helfen Sie mit, so wenig wie möglich Plastik zu verwenden, verzichten Sie bitte auf PET-Flaschen. Am Veranstaltungsort wird Leitungswasser kostenlos zur Verfügung gestellt. Nehmen Sie Ihre eigene Trinkflasche mit und befüllen Sie diese bei Bedarf.

  • MÜLLTRENNUNG

    Jeder Ausstellungsstand wird ausreichend mit verschiedenfärbigen Müllsäcken ausgestattet. Die Standbetreuer werden gebeten, ihren Müll selbst zu trennen und diesen zur Abholung (abends oder auf Anforderung auch tagsüber) bereitzustellen.

    Der Reinigungsdienst garantiert eine fachgerechte Entsorgung sowie die Verwendung umweltfreund - licher Reinigungsmittel in den Räumlichkeiten des Veranstaltungsortes.

  • MOBILITÄT

    Bitte reisen Sie bequem und einfach mit den Zügen der ÖBB an (den aktuellen Fahrplan finden Sie unter www.oebb.at) und nutzen Sie während der gesamten Kongressdauer die Möglichkeit der öffentlichen Verkehrsmittel in Graz (www.holding-graz.at/de/mobilitaet/).

    Bringen Sie Ihr Ticket der Grazer Verkehrsbetriebe ins Kongressbüro – wir geben Ihnen Ihr Geld zurück.

Kongress Steirische Allgemeinmedizin Nachhaltig in die Zukunft - Umwelt
51. Kongress für Allgemeinmedizin
25.-27.11.2021
Stadthalle Graz

Jetzt anmelden!